Logo der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
Schuldekanin Gabriele Karle
Schuldekanin Gabriele Karle

Herzlich Willkommen
bei der Schuldekanin
der Kirchenbezirke
Mühlacker und Vaihingen/Enz

Wir wollen Lehrerinnen und Lehrer in den Kirchenbezirken Mühlacker und Vaihingen/Enz durch unsere Angebote „fit für Religion“ machen.

 

 Ganz herzlich laden wir Sie ein unsere Website in Ruhe anzuschauen und unsere Angebote zu nutzen!

 

 Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch oder in einem Gespräch. Unsere  Kontaktdaten und Öffnungszeiten finden Sie am Fußende der Website.

 

 

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr!!!!


Wenn du sie mal nicht alle hineingelassen hättest in die Arche,
die bunten und verschiedenartigen Tiere,
um wie viel ärmer wäre deine Menschheit, Herr.
Niemand weiß besser als du,
wie viel wir Menschen bis heute gemeinsam haben mit deinen Tieren.
So bitte ich dich:

Hilf mir, mit allen zurechtzukommen:
Mit den Meckerziegen und albernen Gänsen,
mit alten Drachen und lahmen Enten,
mit Mistkäfern und Trampeltieren und Windhunden,
mit sturen Böcken und komischen Käuzen,
mit Nachtfaltern und Eintagsfliegen,
mit Leithammeln und folgsamen Schafen,
mit verwöhnten Schoßhündchen und Pechvögeln.


 

Gib mir Verständnis für Einsiedlerkrebse und gesellige Pinguine,
für wendige Wiesel und tapsige Bären,
für schlanke Giraffen und fette Masthähnchen,
für giftige Nattern und lustige Spaßvögel,
geduldige Lämmer und wilde Wölfe,
stachelige Igel und anschmiegsame Angorakatzen.

 


Hilf mir beim Zusammenleben:
Mit den fleißigen Bienen und faulen Siebenschläfern,
mit hässlichen Raupen und wunderschönen Schmetterlingen,
mit stolzen Pfauen und unscheinbaren Kirchenmäusen,
mit starken Löwen und scheuen Rehen.

Herr, es ist nicht immer ganz einfach,
es in deiner Arche auszuhalten.
Gib mir die Geduld und ein Prise Humor,
sie alle zu ertragen
und jedem Tierchen sein Pläsierchen zu lassen.
Und vor allem: Laß' mich nicht vergessen, Herr,
dass ich für andere manchmal
auch ein ziemlich seltsamer Vogel bin.

Bertram Bolz

BEDENKENSWERT...

 

 

 

 

 

Aktuelles aus der Landeskirche
Sich umschauen im eigenen LebenSchon seit 1995 ist der Buß- und Bettag nur noch in Sachsen ein gesetzlicher Feiertag. Entbehrlich ist der Buß- und Bettag aber auch in den anderen Regionen Deutschlands nicht, meint Pfarrer Thorsten Eißler. Eine Andacht. >> mehr
Dicht dran am Puls der Wende-ZeitDie friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de veröffentlicht aus diesem Anlass eine Serie über Persönlichkeiten, die Württemberg verbunden sind - aber auch die „andere" Seite erlebt haben. So wie Gabriele Arnold: Die heutige Stuttgarter Prälatin hat die Wende in Berlin erlebt. >> mehr
Evangelische Hochschule lädt einDie Evangelische Hochschule Ludwigsburg beteiligt sich am Mittwoch am landesweiten Studieninformationstag. Ab 9 Uhr gibt es unter anderem Schnuppervorlesungen. >> mehr
Der Spot zur KirchenwahlMit einem Kinospot startet die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Donnerstag, 21. November, in die heiße Phase vor der Kirchenwahl am 1. Dezember. >> mehr