INRUKA

INKLUSIONSBEGLEITUNG FÜR RELIGIONSUNTERRICHT UND KONFIRMANDENARBEIT

 

InRuKa ist ein Projekt der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gemeinsam mit den SchuldekanInnen dem Pädagogisch-Theologischen-Zentrum (ptz).

 

Fachliche Inklusionsberatung:

  • Unterrichtsgestaltung
  • Unterrichtsideen und -materialien
  • günstige Unterrichtsbedingungen
  • inlusive Kommunikationsformen
  • Barrierefreiheit

 

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit:

  • in Schule, Kirchengemeinde und Sozialraum
  • Fortbildungsangebot

 

Enge Kooperation mit:

  • Schulleitung und Kollegium
  • schulisches Unterstützungsnetzwerk
  • sonderpädagogischen und diakonischen Fachdiensten
  • staatliches Schulamt
  • Büro der SchuldekanInnen und des ptz Stuttgart.

 

 

 

Links zu Info-Flyern

Hier finden Sie den Flyer zum Projekt InRuKa mit allen Informationen, die Sie brauchen.

 

Flyer (pdf)

 

 

 

 

 

 

 

 

"PFINGSTEN INCLUSIV"

Hier finden Sie eine Arbeitshilfe zur inklusiven Konfirmandenarbeit zum
Baustein: Heiliger Geist.

» mehr

 

 

 

LITERATUREMPFEHLUNGEN

Hier finden Sie eine Auswahl an Literatur und Arbeitshilfen zur Inklusionsbegleitung in der Schule, im Konfiunterricht und in der Kirchengemeinde InRuKa.

» mehr